Bild des Benutzers dgermer

Was hab ich? - und was haben Sie?

Eine Adaption des Logos von http://washabich.de

In unserer heutigen Zeit brauchen wir Übersetzungen, nicht nur die Sprachen unserer Multikulturellen Gesellschaft erfordern dies, sondern auch die Spezialisierung der unterschiedlichen Berufe. Wer versteht schon den Arztbrief den er zum Hausarzt mitbekommt, mit unzähligen Fachbegriffen aus der Radiologie, der Genetik oder einem anderen Fachgebiet? Die Studenten und Ärzte bei http://washabich.de bemühen sich darum solche Befunde zu übersetzen, die die Patienten oder ihre Angehörigen dumm aussehen lassen. Dabei sollten sich die Betroffenen nicht schämen, denn auch viele Mediziner wissen nicht genau, was zum Beispiel ein unklarer SNRPN-MPLA - Befund mit Reduzierung der MPLA-Bande oder ein Stadium IIIa nach Katthagen bedeuten.

Das Projekt was-hab-ich ist ein typisches Projekt unserer Zeit und einer der Gründe warum wir mentalitea brauchen in unserer Gesellschaft, die Strukturen der Gesellschaft sind eben nicht dafür ausgelegt, dass sich die Spezialisierungen so weit fortbilden, dass die Menschen nicht mehr miteinander normal kommunizieren können, wir brauchen den Austausch mit Menschen. Und dass dies nicht ein Problem in der Medizin ist, weiß jeder der schon mal ein Arbeitszeugnis gelesen oder geschrieben hat, oder sich im Gericht in eine Verhandlung gesetzt hat, jeder der sich einen neuen Computer kaufen möchte (nachdem der alte mehr als 3-4 Jahre alt war) oder jeder der sein Auto reparieren ließ und Dinge auf der Rechnung fand die jenseits von Kolben und Motor eher an Raketenantriebstechnik erinnern, – oder wer kann sicher den Unterschied von VSC+ und ESP erklären?1

Die Kommunikation zwischen Menschen ist der Zentrale Punkt unserer Gesellschaft und unser einziger Weg zu einer friedlichen Erde auf der wir weiterhin leben können, die Geschichte von Babylon bzw dem Turm von Babel wiederholt sich nämlich ständig und mit immer neuen Facetten.

Damit wir diesen Austausch möglichst glatt, d.h. ohne Zerwürfnisse stattfinden lassen können brauchen wir Spezialisten die eben keine Spezialisten sind, sondern Allrounder, Menschen die sich damit beschäftigen was Menschen tun und gleichzeitig kenne, was die Spezialisten unter den Menschen sagen wollen. In der Medizin sollen diese Aufgabe Allgemeinmediziner erledigen, aber wie der Erfolg der kostenlosen Plattform http://washabich.de zeigt, sind diese auch manchmal überfordert, wenn es darum geht Befunde von Spezialisten für ihre Patienten zu übersetzen.

Eine ähnliche Schnittstelle besteht zwischen Programmierern und Computernutzern und eine schlechte Kommunikation durch das Fehlen von den Menschen an dieser Schnittstelle führt nicht nur zu schlechteren Programmen, sondern auch zu einer kranken Gesellschaft. Es entsteht Stress durch den täglichen Umgang mit schlecht programmierten Anwendungen.

washabich.de ist in keiner Weise durch mentalitea entstanden und mentalitea hat keinen Anteil an der Programmierung und Umsetzung des Projekts

abgelegt unter: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.