Bild des Benutzers dgermer

Meridian exercises : the oriental way to health and vitality

Autor: 

Shizuto Masunaga, (translated by Stephen Brown)

ISBN: 

9780870406690

Preis: 

24,80€

Auf den ersten Blick: 

Rezensiert wird die Englische Übersetzung des japanischen Autors, das Buch ist erstmalig 1987 erschienen und wurde 1999 auch auf deutsch in Deutschland publiziert. Preis und Link zum Verlag entsprechen dem deutschen Buch, da für die englische Version kein Verlag mehr lokalisiert werden konnte. Tokyo ; New York : Japan Publications ; New York, N.Y. : Kodansha America through Farrar, Straus & Giroux [distributor], 1996. Originally published under title: Zen imagery exercises. Tokyo : Japan Publications, 1987. 238 p. : ill. ; 26 cm.

Aufbau und Layout: 

Übersichtlich strukturiert mit Einführung in die Basis der orientalischen Gesundheitslehre mit Meridianen, Elementen und anderen Grundlagen der Philosophie der asiatischen Medizin. Das Buch ist dann gegliedert in einzelübungen und Partnerübungen.

Inhalt: 

Sehr viele Übungen mit Bildern und guten Erklärungen die es ermöglichen ein Grundverständnis der Dehnungen zu bekommen. Es sind bei komplexeren Übungen einzelne Schritte gezeigt, die es ermöglichen die Anleitung ohne Lehrer zu befolgen.

Von der Verlagswebseite der deutschen Ausgabe:

Masunaga, der Begründer des weltweit verbreiteten Zen Shiatsu, entwickelte die Meridian Dehnübungen anlehnend an traditionelle östliche Methoden und schuf so ein vollständiges Übungssystem zur Selbsthilfe, aber auch für alle Therapeuten, die mit Körperenergien arbeiten (z. B. Shiatsu und Akupunktur), mit Körperpsychotherapie oder Krankengymnastik, sowie für Sportler und Sporttherapeuten.
Im Gegensatz zu westlichen Übungssystemen geht es nicht darum, Bewegungsabläufe nur nachzuahmen oder in bestimmten Körperteilen zu kontrollieren, sondern den Körper als Einheit so zu bewegen, wie er es möchte. Damit werden Bewegung, Atmung und Imagination in Einklang gebracht.
Die Übungen werden zwar einzelnen Meridian-Energien zugeordnet, sie wirken aber immer auf den gesamten Menschen und sind eine Wohltat für Körper und Geist, denn sie fördern Entspannung, Beweglichkeit und Vitalität, stärken Ausdauer und Gesundheit.
Spezielle Serien von Dehnübungen können wirksam in die Dynamik unterschiedlicher Beschwerden eingreifen und sie lindern. Masunaga gibt hierzu eine Fülle von Hinweisen.

Aus dem Inhalt:

  • Übung und Integration von Körper und Geist
  • Imagination, Atmung und Entspannung
  • Bildhafte Vorstellung und Bewegung
  • Atmung und Bewegung
  • Lösen von Spannungen
  • Die Prinzipien der Meridianübungen
  • Grundübungen
  • Ergänzungsübungen
  • Übungen am Arbeitsplatz
  • Meridianübungen nach Typen
  • Imaginationsübungen zur Verbesserung des Aussehens
  • Übergewicht und Meridiantypen
  • Übungen im Liegen
  • Partnerübungen
  • Behandlung spezifischer Beschwerden

Abbildungen und Tabellen: 

Im englischen sehr schöne deutliche Bilder in Schwarz-Weiß, einige Schemazeichnungen.

Fazit: 

Eine sehr gute Einführung in das Gesundheitsbild der asisatischen Philosophie, aus der die Akupunktur, Tai Ji Quan, Qi Gong, Kung Fu, Feng Shui, gemeinsame Einflüsse haben.

Notenverteilung: 

Erster Eindruck1
Formaler Aufbau1
Didaktik1
Inhalt1
Relevanz fürs Medizinstudium5
Layout insgesamt2
Abbildungen1
Grafiken/Tabellen1
Preis/Leistung2

Gesamtnote: 

2

Zielgruppe: 

Interessenten der asiatischen Gesundheitslehre und alle die mit Patienten dieser Lehren zu tun haben

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.